baupressekompakt

Fulda, 15.–17.09.2024

Esperanto-Hotel

Kommunikationsplattform für Gespräche der Baustoffindustrie, Fachredaktionen und Agenturen

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Wer war 2023 dabei?

Auch 2023 bot die baupressekompakt wieder spannende Begegnungen zwischen Baubranche und Baufachpresse. Hier gibt es das Verzeichnis der Teilnehmer zum Download.

Wer ist 2024 dabei?

  • Die Publikation(en)

    Kommunal Direkt

  • Zum ersten Mal dabei: Das Unternehmen

    eyrise B.V.

  • Die Publikation(en)

    mikado – Unternehmermagazin für Holzbau und Ausbau

  • Das Unternehmen

    VELUX

  • Zum ersten Mal dabei: Das Unternehmen

    Veriso GmbH & Co. KG

  • Die Publikation(en)

    Magazin bauhandwerk

  • Das Unternehmen

    LOROWERK K.H. Vahlbrauk GmbH & Co.KG

  • Zum ersten Mal dabei: Das Unternehmen

    Metsä Wood

  • Die Publikation(en)

    Deutsches Architektenblatt

  • Das Unternehmen

    3A Composites GmbH

  • Der Verein

    Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V.

  • Die Publikation(en)

    HausbauHelden, bauen., homes4future

  • Das Unternehmen

    GUTEX Holzfaserplattenwerk H. Henselmann GmbH + Co. KG

  • Zum ersten Mal dabei: Das Unternehmen

    Fleck GmbH

  • Die Publikation(en)

    Bauen, H4F, Hausbauhelden, Bauen&Renovieren, Althaus Modernisieren +++

  • Das Unternehmen

    alwitra

news

Was gibt es Neues?

baupressekompakt

Das bpk MediaKit 2024 ist da!

Auf vielfache Anfrage haben wir nun ein bpk MediaKit erstellt, das im Detail erklärt, warum es sinnvoll und für die Kommunikatoren der Baufachbranche wichtig bis entscheidend ist, an der baupressekompakt teilzunehmen. Wer noch gar nichts über die bpk weiß, erfährt hier, wie sie funktioniert, welche Vorteile man durch die Teilnahme hat, wer welches Ticket bucht, was dasselbe kostet und was für Leistungen es beinhaltet. Das MediaKit-PDF steht hier zum Download bereit und es wird jährlich aktualisiert.

über

Kontaktbörse für Industrie, Fachpresse und Agenturen

baupressekompakt
baupressekompakt 2021

baupressekompakt, seit 1995 die „Presse-Messe“, hat sich zu einer beliebten Kommunikations-Plattform für Gespräche der Baustoffindustrie, Fachredaktionen und Agenturen entwickelt. Seit 2021 organisieren Claudia Siegele und Hanns-Christoph Zebe das Format baupressekompakt und führen es zeitgemäß fort. Es werden neue Features für die Homepage geplant. Auch soll das Format Zug um Zug weiter ausgedehnt werden. Im Fokus stehen dabei die Bereiche Gebäudetechnik, Interior Design und weitere. Auch die Neuen Medien möchten wir stärker einbeziehen.

Das Team von baupressekompakt hat selbst jahrelang die Vorteile von baupressekompakt für die erfolgreiche Kommunikation zwischen Industrie, Fachpresse und Agentur kennen- und vor allem schätzen gelernt hat.

Claudia Siegele und Christoph Zebe haben umfangreiche Erfahrungen in den Welten der Unternehmen, bei Agenturen und Fachredaktionen gesammelt und kennen somit die Bedürfnisse der Marktteilnehmer bestens.

Warum
baupressekompakt?

Entspannte Atmosphäre, konzentrierte Kommunikation und gegenseitiges Kennenlernen bei „dem“ Branchentreff zwischen Baufachpresse und Unternehmen. Neue Medien sowie etablierte Print-Titel treffen auf Industrie und Agenturen.

Wie funktioniert baupressekompakt?

baupressekompakt hat ein bisschen was von Speed-Dating. Im Mittelpunkt der Kontaktbörse steht das persönliche Round-Table Gespräch! Zuerst bitten die Unternehmen die Vertreter der Medien zu Tisch. Dann wechselt das Bild und die Medienvertreter laden die Unternehmen und deren Agenturen zu sich.

Das gegenseitige Kennenlernen kann in den Pausen sowie durch die Teilnahme am Rahmenprogramm vertieft werden. Es gab schon legendäre Abende…

Für Redaktionen und Journalisten

Für Redakteure aus Print- und Onlinemedien stehen die fokussierte Informationsbeschaffung und individuelle Vereinbarung von Fachartikeln bei Unternehmen im Vordergrund. Auf baupresse­kompakt bevorzugen sie ziel­gruppenorientierte und individuell aufbereitete Informationen der Unternehmen.

Für Unternehmen und Institutionen

Sie haben die Möglichkeit, mit allen für Sie relevanten Baufachmedien in Kontakt zu treten. Auf baupresse­kompakt können neue Produkte und Dienst­leistungen vertiefend vorgestellt und verbindliche Absprachen mit den Redaktionen getroffen werden. Neue Medien eröffnen neue Kommuni­kations­chancen. Nicht nur die Branchen­größen, sondern auch kleinere Unternehmen können davon profitieren.  

programm

Esperanto-Hotel Fulda vom 15. - 17.09.2024

baupressekompakt

Sonntag, 15.09.2024

Montag, 16.09.2024

  • Begrüßung mit Infos zum Ablauf 9:45

    in der Waideshalle vom Hotel Esperanto

  • 1. Runde der Kontaktbörse 10:00

    Die Unternehmen und Institutionen bitten die Redaktionen zum Gespräch an ihren runden Tisch

  • Mittagessen 12:30

    Restaurant El Jardin im Hotel Esperanto

  • 2. Runde der Kontaktbörse 13:30

    Die Redaktionen bitten die Unternehmen und Institutionen zum Gespräch an ihren runden Tisch

  • Ende der Kontaktbörse am 1. Veranstaltungstag 16:30
  • Spaziergang zum Stadtschloss Fulda 17:30

    Illustre Zeitreise durch die Lebenswelt des Absolutismus mit einer Fuldaer Persönlichkeit aus der Barockzeit

  • Abendessen im Festsaal der Orangerie 19:00

    mit Sektempfang auf der Terrasse

Dienstag, 17.09.2024

  • 3. Runde der Kontaktbörse 9:00

    Die Redaktionen bitten die Unternehmen und Institutionen zum Gespräch an ihren runden Tisch

  • Mittagessen 12:00

    im Hotel-Restaurant El Jardin im Hotel Esperanto

  • 4. Runde der Kontaktbörse 13:00

    Die Unternehmen und Institutionen bitten die Redaktionen zum Gespräch an ihren runden Tisch

  • Ende der Veranstaltung ca. 15:30

    Auf Wiedersehen zur baupressekompakt 2025!

Änderungen des Programms vorbehalten, Stand 02/2024

Die Anmeldefrist zur bpk 2022 vom 11.-13.9. ist abgelaufen.

Wir freuen uns sehr, die angemeldeten Teilnehmer im Esperanto-Hotel in Fulda zu begrüßen!

Claudia & Christoph

Anmeldeschluss: 30.08.24

Schnell noch bis 31. August 2022 anmelden
und die Teilnahme sichern!

orga

Claudia Siegele & Hanns-Christoph Zebe

baupressekompakt

Claudia Siegele

Telefon: +49 171 8324913

Seit dem Beginn meiner Tätigkeit als Redakteurin und Baufachjournalistin im Jahr 1995 gehört die baupressekompakt zum festen Bestandteil meiner alljährlichen Terminplanung. Die Gespräche mit den Pressevertretern der Bauindustrie sowie deren Agenturen waren und sind für mich unverzichtbar, um mein berufliches Netzwerk zu pflegen und auszuweiten. Die bei den Gesprächen getroffenen Vereinbarungen für Fachbeiträge sowie die dabei gewonnenen Informationen zu Produktneuheiten, Referenzobjekten und Kommunikationsstrategien waren und sind Basis meiner redaktionellen Arbeit. Der erfolgreiche Wiederbeginn von baupressekompakt in Fulda 2021 zeigt einmal mehr, wie wichtig das Format für die Kommunikation in der Branche und darüber hinaus ist.

Hanns-Christoph Zebe

kommunikation für das bauwesen

Telefon: + 49 171 6476190

Seit 1995 habe ich keine Veranstaltung ausgelassen. Ich habe als Teilnehmer sowohl für meine Arbeitgeber, sowie später als Fachautor und Berater für meine Kunden alle Veranstaltungen erfolgreich mitgemacht. Seit 2021 kann ich mit Claudia Siegele das Format weiterführen und weiterentwickeln.

anmelden

Hier gehts zur Anmeldung - sind Sie dabei?

baupressekompakt

Presseticket

 
  • Für Redaktionen und
    Journalisten

Unternehmensticket

 
  • Für Hersteller, Bauzulieferer und Baudienstleister

Vereinsticket

NEU!
  • Für Vereine, Institutionen, Planungsbüros und Erstteilnehmer

Das Anmeldefenster für die baupressekompakt 2024 ist seit dem 1.2.2024 am Start!

Wählen Sie das passende Teilnehmer-Ticket – bis zum 31.03.2024 gilt der Frühbucherrabatt:

Presseticket

  • Teilnahmegebühr 25,- €*

    für Journalisten und Redaktionen
    (inkl. Bewirtungskostenanteil)

  •    

     


* alle Preise zzgl. gesetzlich geltender Mwst.

Unternehmensticket

  • Teilnahmegebühr 2.850,- €*

    für Hersteller, Bauzulieferer und Baudienstleister (inkl. 1 Teilnehmer*in)

  • mit Frühbucherrabatt 2.565,- €*

    10% bis einschließlich 31.03.2024


* alle Preise zzgl. gesetzlich geltender Mwst.

Vereinsticket

  • Teilnahmegebühr 1.750,- €*

    für Vereine, Institutionen, Planungsbüros sowie Erstteilnehmerfirmen (inkl. 1 Teilnehmer*in)

  • mit Frühbucherrabatt 1.575,- €*

    10% bis einschließlich 31.03.2024


* alle Preise zzgl. gesetzlich geltender Mwst.

Sie haben sich bereits als Teilnehmer angemeldet?

Hier kommen Sie zu Ihrem Nutzerkonto.

impressionen

Bilder der baupressekompakt

baupressekompakt

stimmen

von Teilnehmern

baupressekompakt
5/5
Diese Website benutzt Cookies zur Webseitenverbesserung.
Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.